• Geographische Highlights: Jasper und Banff Nationalpark; Valley of five lakes; Peyto Lake; Vancouver (Sunset-Beach)
  • Bahntechnisches Highlight: Fahrt mit dem Zug The Canadian von Vancouver nach Toronto (kann man als Student gut in 3 Tagen nonstop auf einem normalen Sitz machen oder man könnte sich einen Stopp oder ein Liegeabteil leisten)
  • Kulinarische Highlights: karg gestreut; Pancakes mit Ahorn Sirup; Lachs
  • Lowlights: Riesen-Eichhörnchen, welche einem das Essen wegnehmen; Toronto; Tourismus an den Niagara-Fällen; inmitten einer Hirschdamen-Gruppe zu stehen, wenn plötzlich das Männchen auftaucht
  • Preis pro 0.5 dl Wasser im Restaurant: 4.-
  • Einheimische: helfen sofort, sobald man eine Karte in der Hand hält
  • Empfehlung: Die Nationalpärke sind perfekt, um das fälschlicherweise intakte Bild von Kanada aufrecht zu erhalten

Kommentar verfassen

facebook like