Leichte und abwechslungsreiche Wanderung im schönen Flimserwald, vorbei am eindrücklichen Caumasee, hoch zur Aussichtsplattform Il Spir und zum Abschluss rein ins kühle schöne Nass des wunderschönen Crestasees.

  • Start/Ende: Flims Waldhaus (gut mit Postauto erreichbar ab Chur)
  • Via: Caumasee – Conn – Crestasee
  • Distanz: ca. 10km
  • Höhenmeter: ca. 350 m hoch und runter
  • Zeit: von Flims Waldhaus zur Aussichtsplattform Il Spir 1h; via Crestasee zurück nach Flims Waldhaus ca. 2h
  • Schweisstropfen: tropfentropfentropfen_grautropfen_grautropfen_grau wenn es nicht gerade 33 Grad gewesen wäre: 1 von 5 oder 2, da sich der kurze Aufstieg vom Crestasee zurück nach Flims doch noch ein wenig in sich hat.
  • Angsttropfen: tropfentropfen_grautropfen_grautropfen_grautropfen_grau für alle Höhengeplagte wäre die Plattform sicher eine 3 von 5.
  • Wandervolk: Familien; Badende; Biker; am Caumesee Touristen und am Crestasee viele Bündner
  • Highlights: immer wieder das Bad im wunderschönen türkisfarbenen Caumasee; Ausblick in die Ruinaulta; idyllischer Crestasee; verdientes Mahl in der Flimser Brauerei mit Riesenschnitzel und einem Weizenbier; schön gelegener Campingplatz Flims (in Gehdistanz zum Caumasee)
  • Einkehren: Verhungern tut man auf dieser ohnehin schon kurzen Wanderung sicher nicht dank folgenden Einkehrmöglichkeiten: Restaurant Conn; Badis Caumasee und Cresta oder dann eben die Brauerei Surselva in Flims (leider geschlossen seit 2018). Wer es noch kulinarischer möchte, dem sei die ca. 3.5h lange Rundwanderung Wald und Wasser empfohlen
  • Weitere Infos: Flims Wanderungen

Empfehlen kann ich zudem die Wanderung von Flims zum Segnespass und der eindrücklichen Hochebene Segnesboden.

Tourendaten

Gesamtstrecke: 9.97 km
Maximale Höhe: 1114 m
Minimale Höhe: 856 m
Gesamtanstieg: 448 m
Gesamtabstieg: -448 m
Herunterladen

Kommentare Ein Kommentar

Kommentar verfassen

facebook like