Zwei Highlights im schönen Appenzell: Der spiegelnde Seealpsee und der sportliche Aufstieg zur Ebenalp im beeindruckenden Alpsteinmassiv.

  • Start/Ende: Bahnhof Wasserauen (876m)
  • Via: Hüttentobel – Seealpsee – Äscher – Wildkirchli – Ebenalp (1607m) – mit der Seilbahn zurück nach Wasserauen
  • Wanderzeit: ca. 3.5h
  • Höhendifferenz: genug 😉 Total ca. 1030 m hoch, ca. 315 hinunter
  • Distanz: ca. 8.5 km
  • Belag: Wenn man bei der ersten Verzweigung den linken Weg nimmt und so die Touristenstrasse auf Teer ignoriert, wird man bis zum Seealpsee mi einem schönem Naturboden belohnt. Ab dem Seealpsee geht es dann meist auf steilen Schotterwegen hoch.
  • Schweisstropfen: tropfen tropfentropfentropfen_grautropfen_grau
    Bis zum Seealpsee geht es noch gemütlich zu und her. Der Aufstieg auf die Ebenalp ist dafür recht knackig.
  • Angsttropfen: tropfen tropfentropfentropfen_grautropfen_grau
    Nicht umsonst hängt zuoberst ein Schild: bitte Kinder mit Leine sichern (das steht wirklich), so ist der Weg wahrhaftig recht steil und felsig. Auch beim Wildkirchli sollte man das Picknick nicht gerade unter der Felswand aussuchen, da ab und zu ein Steinchen geflogen kommt. Allerdings war auf meiner Wanderung die Rega im ersten Streckenteil im Einsatz, deshalb heisst es ständig auf der Hut zu sein.
  • Empfehlungen: Das Wildkirchli muss man natürlich sehen, aber da essen würde ich jetzt an einem schönen Wandertag nicht. Lieber ein Picknick mitnehmen und unterwegs am Seealpsee einen Stopp einlegen.
    Wie oben erwähnt, empfehle ich sehr, den bisschen anstrengendere Weg zum Seealpsee zu nehmen, welcher aber definitiv idyllischer ist als der geteerte Weg.
  • Ausrüstung:  gutes Schuhwerk!
  • Wandervolk: viele mässig geübte Wanderer, welche den Weg in umgekehrter Richtung gemacht haben und den Abstieg ein wenig unterschätzt haben.
  • Fauna: nichts gesehen und nichts gehört
  • Flora: beim Aufstieg hatte ich keine Augen für die Flora, aber der Seealpsee hat da einiges zu bieten.
  • Highlights: die Spiegelungen am Seealpsee!
  • Einkehren: ich würde bräteln am See empfehlen. Sonst gibt es auch das Restaurant Äscher oder ganz oben das Restaurant Ebenalp
  • Weitere Infos: hikr.ch; Ebenalp

Routen-Details:

volle Distanz: 8.82 km
Maximale Höhe: 1639 m
Minimale Höhe: 868 m
Gesamtanstieg: 1122 m
Gesamtabstieg: -400 m
Download

Impressionen

Kommentar verfassen

facebook like