Oeschinensee
  • Was: niveauvolle Wanderung im Berner Oberland
  • Von/Nach: Rundwanderung ab Kandersteg (man kann auch gut die Wanderung an der Berstation Oeschinensee beginnen, da der Weg zur Bergstation so mässig spannend ist)
  • Wanderroute: Bergstation (1682m) – Läger (1685m) – Heuberg (1940m) – (2000m) – Oberbergli (1978m) – Unterbergli (1724m) – Oeschinensee (1522m) – Kandersteg
  • Zeitbedarf: ca. 4.30h
  • Höhenmeter: Aufwärts 340 m, abwärts 840 m
  • Schweisstropfen: tropfentropfentropfen_grautropfen_grautropfen_grau kurzer, aber steiler Anstieg
  • Angsttropfen: tropfentropfentropfen_grautropfen_grautropfen_grau Überquerung eines reissendes Baches
  • Highlight: Bad im 16 Grad kaltem Oeschinensee
  • Weitere Infos: Oeschinensee; wandersite.ch


Kommentare Kommentare

  • Oliver Kuhn sagt:

    Hab ich auch schon gemacht, wunderschöne Wanderung! 🙂
    Übrigens: Creux-du-Van wäre sicher auch eine Wanderung für dich. Impressionen von meiner Wanderung dort unter: https://vimeo.com/69031962#at=0

  • Dani sagt:

    Das ist einfach eine der schönsten Gegenden, die ich kenne. Wir waren mit unseren Eltern schon als Kleinkinder immer in der Umgebung. War dieses Jahr bestimmt das 20. mal in Kandersteg. Die letzte Wandertour führte von der Bergstation zur Fründenhütte und wieder zurück.

Kommentar verfassen

facebook like