Krokusse Rämisgumme

Krokusse auf der Rämisgummen: Auch für Bike-Fans und Nicht-Blümchen-Freaks ein perfekter Start in den Frühling.

  • Start/Ende: Trubschachen
  • Via: Steibachgrabe – Furehüsli – Buhusegg  – Rämisgummen – Pfyffer (und gleicher Weg zurück)
  • Bike-Zeit: ca. 1.5h hoch, viel zu kurz hinunter. Dies ist natürlich auch als Wanderung machbar in ca. 4h.
  • Höhendifferenz: von Trubschachen 731 m.ü.M. hoch zur Rämisgumme ca 1300 m.ü.M.
  • Belag: zuerst Kiesweg, anschliessend hauptsächlich Wiesen
  • Schweisstropfen:  tropfen Arniseetropfen Arniseetropfen Arniseetropfen Arniseetropfen grau Arnisee
    beim erste Anstieg habe ich mich hinterfragt, weshalb ich eigentlich Bike
  • Angsttropfen: tropfen Arniseetropfen grau Arniseetropfen grau Arniseetropfen grau Arniseetropfen grau Arnisee
    auch für Bike-Memmen wie mich sehr spassige Abfahrt
  • Ausrüstung: perfekt zum Picknicken oder Bräteln; viel Wasser notwendig, da sich eben gerade der erste Anstieg recht bemerkbar macht
  • Wander-/Bikevolk: unglaublich diese Masse an Wanderer auf der Rämisgumme. Aber alles extrem freundliche Emmentaler
  • Empfehlungen: nach der Biketour im Kambly vorbeischauen (und leckere Guetsli probieren oder was noch lieber gesehen würde: kaufen).
  • Highlights: Das Naturschauspiel bestehend aus einer extrem beeindruckenden Anzahl an weissen und violetten Krokussen. Diese sind allerdings nur für kurze Zeit zu bestaunen. Optimal Mitte April.
  • Einkehren: theoretisch wäre das Bergrestaurant Erika in der Umgebung, dieses hatte aber zu (Mittwochs). Empfehlen kann ich aber sowieso das Restaurant Blapbach, wo es die besten Erdbeer-Küchlein gibt (erst im Sommer natürlich).
  • Weitere Infos: Beitrag beobachter.ch, Emmental Tourismus, Schöner Abendspaziergang

Impressionen

Kommentare Kommentare

  • Yvonne sagt:

    Ohh… das klingt ja fantastisch… Hoffe auf Sonne am nächsten Sonntag und dann werde ich deiner vorgeschlagenen Tour folgen um die Krokusse zu bestaunen!

    • Sabrina Bigler sagt:

      Danke, es klingt nicht nur fantastisch, es ist es auch:) Aber Vorsicht, an einem Sonntag wird die Rämisgummen sicher extrem gut besucht sein. Deshalb wenns geht am morgen früh oder früheren Abend losfahren. Viel Spass!

Kommentar verfassen

facebook like